KOSTEN

Die Kosten variieren je nach Veranstaltung (siehe bei Workshop-Terminen).

Die gesetzlichen Krankenkassen können aufgrund

20 SGB V Primäre Prävention und Gesundheitsförderung

einen Teil der Kosten übernehmen. Die Höhe der Beteiligung liegt derzeit im Ermessen jeder Krankenkasse und erfolgt auf individuelle Antragstellung des Versicherten. Hierzu erhalten die Teilnehmer ein entsprechendes Teilnahmezertifikat zur Vorlage bei der Krankenkasse.

Die Zertifizierung bei der Zentralen Prüfstelle Prävention der Krankenkassen ist beantragt.

Die nächsten Workshop-Termine: